[NEWS] Schreibprojekte, Onlineshop, Literaturagentur “Ungebunden”, Messen

Hallo in die Runde,

in den letzten Wochen habe ich (wie immer) meinen Blog sträflich vernachlässigt, dabei geht es bei mir aktuell hoch her. Daher wird es Zeit, zumindest einen groben Überblick über die wichtigsten Ereignisse zu geben 🙂

Schreibprojekte:
Nach dem Schreiben der Kurzgeschichte “Zwillingslicht” sind meine beiden Magier Nazar und Kiama wieder in meinen Fokus gerückt, sprich ich arbeite aktuell verstärkt an dem Roman “Zwillingsmagie”, in dem die gesamte Geschichte der beiden erzählt werden soll. Aktuell stehe ich noch ganz am Anfang, da ich ein wenig probieren musste, wo ich ansetze und wie ich den Roman aufbaue. Ich werde auf jeden Fall einen Teil der bisher erschienenen Kurzgeschichten mit einbauen, wobei diese nicht 1:1 im Roman auftauchen werden. Zudem wird auch Kiama eine Stimme bekommen, da ich die Geschichte nicht nur aus Nazars Sicht erzählen will.

Zudem habe ich mich entschieden bei der “Urban Fantasy” Ausschreibung des Ach je Verlags teilzunehmen – Fans der “Nachtschatten”-Reihe können sich freuen – ich habe mich entschieden die Kurzgeschichte im “Nachtschatten”-Universum anzusiedeln und den Nebenfiguren Ravin und Henri einen kurzen Auftritt zu geben. Über die beiden wollte ich schon immer mal mehr schreiben (in den Romanen hatte ich leider keine Möglichkeit). Aktuell ist sie bei einer Betaleserin – ich bin gespannt, ob sie es in die Anthologie schafft.

Literaturagentur “Ungebunden”:
Vor einer Weile habe ich vom Projekt “Ungebunden” der Uni Bochum gehört und war fasziniert und neugierig – hierbei “wird die Arbeit einer Literaturagentur in einem über zwei Semester angelegten, studentisch geleiteten Seminar praktisch erfahrbar gemacht“. Nach einigem Zögern habe ich mich mit meinem Herzprojekt “Assjah” beworben, denn das Buch ist für nahezu alle Literaturagenturen uninteressant, weil es bereits bei einem Verlag erschienen ist.

Zu meiner großen Überraschung und Freude kam heute die Zusage – “Assjah” wurde für das Projekt angenommen und ich habe heute einen entsprechenden Vertrag unterschrieben. Nun wird es spannend – ich bin schon sehr gespannt, was mich die kommenden Wochen und Monate erwartet und wie die Zusammenarbeit laufen wird.

Onlineshop
Ihr habt es vielleicht schon mitbekommen, aber seit Ostern ist ein Onlineshop auf der Homepage verfügbar. Ab sofort könnt ihr also direkt bei mir Bücher und Anthologien von meiner Frau Tanja und/oder mir bestellen – natürlich bezeichnet, signiert und teils mit exklusiven Gimmicks bestückt, die es normalerweise nur auf Messen gibt. Schaut euch um und ordert die neusten Bücher von FantastiQueer direkt bei uns. Wir freuen uns auf euer Bestellungen 🙂

Messen/Cons
Ihr habt es mitbekommen – bis einschließlich 31.08.2020 sind sämtliche Großveranstaltungen untersagt. Für uns bedeutet das, dass sämtliche Messen ausfallen, die wir 2020 geplant hatten (mit Ausnahme der Veranstaltungen im Herbst, wobei auch das noch unsicher ist). Stand heute sind wir dieses Jahr auf keiner Messe anzutreffen. Wir sind sehr traurig, dass wir dieses Jahr so gar keine Messeauftritte haben, aber Sicherheit geht vor. Damit ihr trotzdem die Möglichkeit habt, unsere Bücher zu erwerben, haben wir den Onlineshop für euch eingerichtet – wir hoffen, dass das ein wenig entschädigt und freuen uns auf 2021, dann hoffentlich ohne Corona.

Bis dahin bleibt gesund und haltet die Ohren steif.

Alles Liebe,
Juliane

[NEWS] Taschenbuch “Herz aus Kristall” erhältlich / Messeabsage

Hallo ihr Lieben,

die letzten Wochen war sehr ereignisreich – inzwischen dürfte jeder mitbekommen haben, dass sämtliche groß Messen abgesagt wurden bzw. werden. Auch die Leipziger Buchmesse wird 2020 nicht stattfinden, daher komme ich leider nicht dazu das frisch erschienene Taschenbuch bei den geplanten Signierstunden vorzustellen. Für meine Frau Tanja und mich wäre es der erste Besuch der LBM seit 2011 gewesen, wir beide hätten gerne unsere neuen Bücher präsentiert.

Jetzt bleiben uns die kleinen Messen und Cons (die hoffentlich nicht abgesagt werden) und Aktionen wie #bücherhamstern bzw. die Litfair 2020, wo wir ebenfalls teilnehmen. Haltet also in den nächsten Tagen die Augen offen – wir werden bei der ein oder anderen Aktion dabei sein – die meisten finden auf meiner Facebook-Autorenseite statt.

Kommen wir zu einer tollen Nachricht – die ersten Taschenbücher sind bei mir eingetrudelt. Im Grunde hat mir die Verlegerin der Tagträumer Verlags die Taschenbücher von “Herz aus Kristall” zum Weltenwerker Konvent gebracht, denn die Druckerei hat die Lieferungen durcheinander gebracht. Jessica Strang sei dank, habe ich die Bücher noch rechtzeitig zur ersten Lesung bekommen und konnte die ersten Taschenbücher auch der Con präsentieren.

Für alle, die keine Chance hatten bzw. haben, einen Blick in das Buch zu werfen, habe ich hier ein paar Bilder vom Buch und Inhalt – wie ihr seht enthält das Taschenbuch etliche tolle Illustrationen der Figuren meiner Frau Tanja 🙂

Solltet ihr gerne ein Taschenbuch euer Eigen nennen wollen, dann bestellt das Buch entweder direkt beim Verlag, oder meldet euch via Mail bei mir. Alle Bücher werden von mir mit einem Otter (was sonst?) bezeichnet und signiert, zudem gibt es als Gimmick ein tolles Postkartenset mit allen Charakteren, sowie ein bisschen Infomaterial zum Otterschutz. Also meldet euch – ich würde mich freuen 🙂

Ich hoffe sehr, dass ich den ein oder anderen auf einer der Messen sehe, auf der meine Frau und ich noch sein werden, euch neugierig auf die Taschenbücher gemacht habe, oder euch bei einer der Online-Buchmesse-Ersatz-Aktionen sehe. Ich würde mich freuen 🙂

Viele Grüße,
Juliane

[MESSE] WeltenWerker Konvent 2020

 

Hallo ihr Lieben,

Das neue Messejahr hat begonnen und FantastiQueer wird erstmals beim WeltenWerker Konvent in Gießen mit von der Partie sein. Ihr findet uns am Samstag und Sonntag in Halle 4, am Stand 44 – wie immer haben wir unsere bisher erschienenen Bücher dabei, ebenso buchige Gimmicks und kleine Extras. Zur Messe erscheinen zudem unsere neuen Taschenbücher “Maschinenseele” und “Herz aus Kristall”, also schaut vorbei, wenn ihr euch ein druckfrisches Exemplar sichern wollt. Wie immer haben wir tolle Gimmicks zu den Büchern dabei, die es nur bei uns gibt und ihr habt die Möglichkeit euch die Bücher bezeichnen zu lassen. 🙂

Hallenplan

Lesungen

Wer vorab in die Bücher reinhören will, hat am Samstag und Sonntag die Gelegenheit dazu – wir lesen beide aus unseren neuen Romanen:

  • Lesung “Maschinenseele” / “Glasseelen” von Tanja Meurer: Samstag, 07.03.2020, 17:00 Uhr Raum 2 “Saraogh”
  • Lesung “Herz aus Kristall” von Juliane Seidel: Sonntag, 08.03.2020, 15:00 Uhr Raum 2 “Saraogh”

Wir freuen uns auf euren Besuch 🙂