[Aktion] Dankeschön-Kurzgeschichte

Hallo ihr Lieben,

vor einer Weile habe ich mich an einem Kurzgeschichtenwettbewerb versucht, bei dem Urban Fantasy Kurzgeschichten gesucht waren, die Diversität und Queerness thematisieren sollten. Sofort steckte mir eine Kurzgeschichte in der Nase, die zum “Nachtschatten”-Universum gehört und die beginnende Freundschaft zwischen Ravin und Henri zeigen sollte, denn so ganz unproblematisch war das nicht – in “Nachtschatten” sind sie zwar zusammen, aber da gibt es einige Dinge, die ihr nicht wisst. Die Beiden tauchen in der Reihe nur am Rande auf, aber ich gebe zu, es hat mich immer gereizt, mehr von ihnen zu offenbaren. Da ich letztendlich nicht zu den Glücklichen gehörte, die einen Platz in der Anthologie erhielten, stand schnell fest, dass ich “Ein neuer Freund” auf meinem Blog präsentieren will – als Dankeschön an all die Leser*innen meiner “Nachtschatten”-Reihe.

Inzwischen hat sich die Nachtschatten Gesamtausgabe über 1.150 mal verkauft (für mich eine irreale Zahl) – ein weiterer Grund, sich mit einer zusätzlichen Kurzgeschichte bei allen zu bedanken, die Lily, Adrian und ihren Freunden eine Chance gegeben haben. Vielen, vielen Dank für eure Unterstützung, die tollen Rezensionen und das schöne Feedback, das mich auch heute noch erreicht. Für euch ist diese Geschichte …

Ein neuer Freund (ca. 4.000 Wörter)

Ich hoffe sehr, euch gefällt der erneute Abstecher ins “Nachtschatten”-Universum – wer weiß, vielleicht zieht es mich an der Seite von Henri und Ravin irgendwann zu meinen Schutzengeln zurück 🙂

Ich wünsche euch viel Spaß beim Lesen.

Bis zum nächsten Mal,
Juliane

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.