[BLOGTOUR] Fuchsgeister – Tag 5

Hallo ihr Lieben,

auch ich will ein bisschen was zur “Fuchsgeister”-Blogtour beitragen und hab mich entschieden, ein bisschen mehr zur Kurzgeschichte “Grenzenlose Liebe” zu erzählen, die im Taschenbuch als Bonusgeschichte enthalten ist (wie ihr ja wisst, gibt es in jedem Taschenbuch eine Bonusgeschichte). “Grenzenlose Liebe” ist die längte Bonusgeschichte, die ich für die Taschenbücher der “Nachtschatten”-Reihe geschrieben habe und im Gegensatz zu den anderen Kurzgeschichten steht diese nicht vollkommen für sich. Das heißt, diese Geschichte könnt ihr nur nachvollziehen, wenn ihr die Handlung der Romane “Unantastbar”, “Ungebrochen” und “Unbezwingbar” kennt. Es ist für mich die finale Kurzgeschichte der Reihe, denn darin geht es um Lilys Schutzengel Adrian und seine Liebe zu Radu, dem Vampir der Gruppe. Ich habe in der eigentlichen Geschichte um Lily und ihre Freunde diesen Nebenstrang immer wieder einfließen lassen, konnte ihn in Band 3 jedoch nicht komplett auflösen, da dafür der Platz gefehlt hat – Adrian und Radu mussten sich noch ein wenig länger gedulden, bis sie miteinander reden konnten. Dafür hat Adrian in der Kurzgeschichte endlich seine eigene Stimme, denn sie ist zum Großteil aus seiner Sicht erzählt, was mir sehr viel Spaß gemacht hat – Adrian ist nicht ohne Grund meine Lieblingsfigur der “Nachtschatten”-Reihe (trotz oder auch wegen seiner ganzen Ecken und Kanten). Und Radu mag ich auch – er ist zwar wesentlich konservativer und braucht lange, um sich auf etwas Neues einzulassen, doch ich hab ihn genauso ins Herz geschlossen, wie Adrian.

Damit ihr endlich mal ein Bild der beiden vor Augen habt, habe ich mich umgeschaut und tatsächlich männliche Models gefunden, die meiner Vorstellung von Adrian und Radu sehr nahe kommen 🙂

 

Ich weiß – beide haben langes Haar und wirken wie Licht und Schatten, aber Adrian hat nun einmal ein sehr lichtes Wesen und langes, sehr helles Haar, während Radu dem typischen Vampir-Klischee entspricht (was er unter uns gesagt, auch hegt und pflegt) 😉

Um euch noch einen kleinen Einblick in die Geschichte zu geben, habe ich noch ein paar Zitate rausgesucht, die hoffentlich nicht zu viel verraten:

Nervosität stieg in Adrian auf, wenn er bedachte, dass Radu ihn bereits in zwei Stunden abholen würde. Er löste sich von Lily und wandte sich ab. Es kam ihm fast unwirklich vor, dass der Vampir um ein Gespräch gebeten hatte. Nicht mal im Entferntesten hätte er damit gerechnet, das Radu sich noch einmal mit ihm unterhalten wollte. Warum? Und worüber? Über die Küsse, die er mit Radu geteilt hatte, als er Lilys Körper kontrollierte? Oder über die Sache in Aldwyns Villa? Es hatte Adrian fast zerrissen, als er gemerkt hatte, dass Radu seine Berührung für wenige Sekunden gespürt und seinen Kuss erwidert hatte. Für einen kurzen Moment war alles perfekt gewesen.

„Deswegen sind wir nicht hier, Adrian“, sagte Radu. „Lily und ich haben bereits sehr ausführlich darüber diskutiert, wie du vielleicht noch weißt. Immerhin warst du anwesend, als sie uns andere über Rose und die Hintergründe unterrichtet hat. Damian hat das Ganze sogar bestätigt …“
„Entschuldige.“
„Ich wollte eher wissen, wie es dir damals in Aldwyns Villa gelungen ist …“
„Ich weiß es nicht“, unterbrach Adrian ihn. „Ich weiß nur, dass ich dich unter allen Umständen aus Nazars Fängen befreien wollte.“
„Du warst kurzzeitig sichtbar, Adrian.“

Als er die warmen Lippen des Vampirs auf seinen spürte, erwiderte Adrian den sanften Kuss sofort. Mit einem Seufzen öffnete er seine Lippen und hieß die tastende Zunge willkommen, genoss die Wärme, die sich einer Explosion gleich in seinen Körper ausbreitete und die so berauschend war wie eine Droge. Binnen weniger Augenblicke wurde Radu fordernder, schob Adrian gegen die Haustür und drängte sich zwischen seine Beine. Adrian hatte Mühe, Radus plötzlich aufflammender Leidenschaft etwas entgegen zu setzen und die Kontrolle über sich und die Situation zu behalten. Zu gerne hätte er sich in Radus Berührungen verloren und für wenige Stunden alle Sorgen hinter sich gelassen. Doch das durfte er nicht … Lily vertraute ihm.

Ich hoffe, die kurzen Auszüge machen euch neugierig, insbesondere wenn ihr die anderen Bücher gelesen habt. Und keine Sorge – “Grenzenlose Liebe” ist nicht nur im Taschenbuch von “Fuchsgeister” entschieden, sondern auch in der Gesamtausgabe und des Kurzgeschichtensammelbandes.

Kommen wir zum Gewinnspiel, denn auch hier könnt ihr ein Los fürs Gewinnspiel sichern. Versucht also euer Glück und schaut auch bei den anderen Bloggern vorbei – bis zum 07.08.2018 könnt ihr noch in die Lostöpfe hüpfen und die jeweiligen Tagesfragen beantworten. Am 08.08.2018 gebe ich die Gewinner bei mir auf dem Blog bekannt.

Hier meine Frage: Wie steht ihr dazu, dass es in einem Urban Fantasy queere (schwul, lesbisch, transgender, etc.) Charaktere gibt – Adrian und Radu sind ja ein schwules Pärchen. Hab ihr damit ein Problem, oder findet ihr das in Ordnung?

Hier der vollständige Tourplan:
30.07. – Buchvorstellung “Fuchsgeister” – Bücherteufel
31.07. – Charaktervorstellung – Jane’s Kleine Ecke
01.08. – Autorenvorstellung – Fleurs Bücherwelt
02.08. – Sidhe und Feenwesen – Letannas Bücherblog
03.08. – Gewinnspielbeitrag (Überraschung) – hier
Bewerbung für die Gewinnpakete bis einschließlich 07.08. möglich
08.08 Gewinnerbekanntgabe

Gewinne:

 

Platz 1: 1x Printbuch “Fuchsgeister + 1 eBook “Nachtschatten – Gesamtausgabe” + Gimmicks
Platz 2: 1 eBook “Nachtschatten – Gesamtausgabe” + Gimmicks
Platz 3: 1 eBook “Fuchsgeister” + Gimmicks

Teilnahmebedingungen:
Teilnahme ab 18 Jahren oder mit Einverständniserklärung der Eltern.
Versand nur innerhalb von Deutschland, Österreich und der Schweiz. Für den Postversand wird keine Haftung übernommen.
Das Gewinnspiel endet am 07.08.2018 um 23:59 Uhr. Mit der Teilnahme am Gewinnspiel erklärt man sich im Gewinnfall bereit, öffentlich namentlich am Ende der Blogtour genannt zu werden.
Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.
Keine Barauszahlung des Gewinnes möglich.
Das Gewinnspiel steht in keiner Verbindung mit Facebook und wird nicht von Facebook organisiert.
Der/Die Gewinner erklären sich damit einverstanden, dass seine Email Adresse bzw. Anschrift an den weitergeleitet wird, damit dieser die Gewinne versenden kann.
Die angegebenen Daten werden nur zur Übermittlung der Daten gespeichert. Danach werden alle Kontaktdaten gelöscht.

Die Gewinne werden erst nach dem 10.08.2018 versendet.

Ich wünsche euch viel Glück und bin gespannt auf eure Antworten.

Viele Grüße,
Juliane

2 thoughts on “[BLOGTOUR] Fuchsgeister – Tag 5”

  1. Hallo und guten Tag,

    hm….Problem eigentlich nicht zumindest , wenn die Schlafzimmertür zu bleibt,
    Was heißen soll …ich bin generell kein Fan von Beschreibungen, was Leute in ihrem Sexuelleben so alles treiben oder auch nicht.

    Ich finde, dass geht nur die Liebenden etwas an egal ob..Normalos, schwul, lesbisch, transgender, etc.

    Jeder kann und soll so leben wie er/sie/es es mag Hauptsache es stört niemand anders.

    Händchen halten, Küsschen geben in der Öffentlichkeit und gerne im Roman ..kein Thema das mir nicht passt.

    LG..Karin…

  2. Hallo,
    solche Personen wollen doch ganz normal, sprich: “akzeptiert”, behandelt werden, entsprechend erwarte ich auch, dass solche Charaktere in Romanen ganz selbstverständlich vorkommen, ohne, dass da unnötig Brimborium drum gemacht wird. Sexszenen unter Männern benötige ich allerdings nicht. Les ich generell nicht gern, hab ich lieber selbst. Was ich nicht mag ist wenn genörgelt wird, dass solche Themen in Romanen und Serien vorzukommen haben. Sowas nervt, ich muss nicht auf Krampf , Homopärchen, Transgender etc. irgendwo in Stories dabei haben. Da denke ich z. B. an Harry Potter, dass sich einige meinen aufregen zu dürfen, dass Dumbledores sexuelle Neigung zuwenig thematisiert wurde. Als wenn das wichtig gewesen wäre…
    LG Christina P.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.