[WOCHE DES SCHUTZENGELS] Schutzengel der Magier

Hallo ihr Lieben,

damit sind wir beim letzten Schutzengel-Post diese Woche – ich stelle euch die Schutzengel der Magier vor. Die Grundlage der Magier sind Menschen, allerdings gibt es da einige Besonderheiten.

Magier wissen aus uralten Büchern und Schriften über die Existenz von Schutzengeln und von den in ihnen schlummernden Seelenkräften. Wenn sie Magie anwenden, zapfen sie dabei die Seelenenergie ihres Schutzengels an, denn diese Kräfte bilden die Grundlage für jeden Zauber. Allerdings schwächen sie damit ihren eigenen Begleiter (denn jeder Zauber fällt auf längere Sicht auf den Magier zurück), daher lernen Magier früh, nicht nur auf die Seelenenergie ihres Schutzengel zurückzugreifen, sondern auch die Energie von Schutzengeln anderer Wesen für sich zu nutzen. Aus diesem Grund werden Magier abgelehnt, nahezu jedes Wesen ist einem Magier feindlich gesonnen, wenngleich sich einige Magier gegen die Traditionen stellen und einen sanften Weg der Magie wählen, bei dem sie mit ihren Schutzengeln koexistieren und Magie nur im Notfall anwenden. Sie lehnen das Ausbeuten der Schutzengel ab und suchen nach anderen Wegen, zu zaubern.

Die Schutzengel von Magiern sind immer verkrüppelt (z.B. besitzen sie nur einen Flügel, ihnen fehlen Gliedmaßen oder auch ein Auge), da die Fähigkeit des Magiers auf die Seelenenergie Zugriff zu nehmen und zu zaubern erst durch ein altes Ritual geweckt werden muss. Bei diesem Initiationsritus (durchgeführt von erfahrenen Magiern) ist eine gewaltige Menge Energie notwendig, die der Schutzengel zur Verfügung stellen muss – anschließend kann der Magier die Seelenenergie sehen und beeinflussen, der Schutzengel büßt bei diesem Ritual einen Teil seines Körpers ein.

Geben wir einen letzten Einblich in “Nachtschatten” Band 1: “Unantastbar”, in dem Lily gerade erfährt, wer der geheimnisvolle Silas ist:

Lily fuhr zu ihrem Schutzengel herum und fixierte ihn mit einem strengen Blick. In ihrem Inneren brodelten Wut, Ärger und das Gefühl, dass man sie mutwillig im Dunkeln tappen ließ. Sie hasste es. „Dann mach es besser. Was hast du vorhin gemeint? Warum stellt Silas eine Gefahr für den Rat dar?“

Weil er ein Magier ist.

Lilys Gedanken wirbelten durcheinander. Silas war ein Magier? Er gehörte zu den Menschen, die mit Hilfe der Energie eines Schutzengels zauberten? Lily hatte bisher nur wenig von ihnen gehört, zumeist schwieg sich Alina über dieses Thema aus, da Magier im Allgemeinen nicht sonderlich beliebt waren. Dennoch schien ihre Meisterin Nachforschungen über Magier und deren Ordenssysteme anzustellen. Adrian hatte ihr einmal von Akten berichtet, die in Alinas Büro auf dem Schreibtisch lagen, doch er kam nicht dazu, sie durchzustöbern. Hektor hatte ihn erwischt und seitdem waren die Mappen verschwunden.

Eine Gänsehaut überzog Lilys Arme. „Silas ist wirklich …“, presste sie schließlich hervor.

„Adrian hat es dir gerade gesagt, oder?“, fragte Alina, ohne den Blick von der Straße zu nehmen. „Wie ich schon sagte, ich habe nicht gedacht, dass er anwesend ist. Du musst wissen, dass die Sache mit ihm eine Art Test ist. Normalerweise haben Magier keinen Anspruch auf einen Sitz im Rat. Da die Zusammenarbeit mit dem Orden Tenebrae seit einiger Zeit gut läuft, räumte man dem Versuch einer dauerhaften Zusammenarbeit eine Chance ein. Silas ist seit drei Jahren Ratsmitglied auf Probe.“

In Nachtschatten gibt es einige wichtige Magier – allen voran Lilys große Liebe Silas, der mit seinem Schutzengel Felina dem sanften Weg der Magie folgt, ebenso Damian und sein Schutzengel Eleonore. Auf der gegnerischen Seiten hätten wir noch Silas’ Vater Tomas und natürlich Rasmus, dessen Schutzengel dabei ist zu vergehen.

Ihr seid neugierig geworden? 
Dann holt euch das eBook der “Nachtschatten – Gesamtausgabe”! Bis zum 08.10.2018 gibt es das 1.400 Seiten starke eBook exklusiv auf Amazon für nur 4,99€ statt 7,99€. Hier könnt ihr es euch sichern:

Amazon

Damit ist die Woche bereits vorüber – ich hoffe, es hat euch Spaß gemacht und ihr habt die verschiedenen Schutzengel-Arten in “Nachtschatten” ein wenig besser kennengelernt. Morgen startet dann das Gewinnspiel auf Literatopia – seid gespannt :).

Viele Grüße,
Juliane

2 thoughts on “[WOCHE DES SCHUTZENGELS] Schutzengel der Magier”

  1. Hallo liebe Juliane,

    normalerweise fand ich Magier eigentlich ganz nett, aber was die in Deinem Roman mit ihren Schutzengel gemacht…..war doch einfach nur fies und gemein..

    LG..Karin..

    1. Huhu,

      ja, die sind nicht ganz so nett, auch wenn es durchaus Magier gibt, die einen sanfteren Weg gewählt haben. Aber letztendlich zaubern sie immer mit der Energie ihres Schutzengels, da ihnen andere Kräfte nicht zur Verfügung stehen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.